Abhandlungen und Diskurse

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle heilkundliche Abhandlungen, Videos und Diskurse unterschiedlicher Persönlichkeiten der Medizin und Heilkunde. 

Aktuelle Beiträge

Der Atem:

Möglichkeiten in Prävention und Therapie

Ein Artikel von HP Brigitte Kachel
und Dr. med. Günter Weis

entnommen der Zeitschrift Naturheilpraxis 11 / 2019

Der Atem besitzt für die Gesundheit des Menschen erstaunliche Möglichkeiten. Hier stellen wir die Atemarbeit und die Möglichkeiten des freien Atems vor.

Das Element des Atems wird in der Naturheilkunde bislang noch zu wenig genutzt – das wollen wir ändern.

Denn für uns ist es kaum vorstellbar, bei den Behandlungen ganz ohne Berücksichtigung des Atems und der Atemübungen auszukommen.

 



Artikel 1

Download
Der Atem: Möglichkeiten in Prävention und Therapie
Die Lungenspitzenatmung – Sensibilität, Zentrierung und Sinnesfreude.
Der Atem-Möglichkeiten in Therapie und D
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Artikel 2

Download
Lagebericht zu Covid-19
Lagebericht zu Covid-19: Die Ruhe vor dem Sturm: Wer oder was lässt uns
derzeit Handeln?
Prof. Dr. Harald Matthes; Ärztlicher Leiter des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe;
Lagebericht zu Covid-19_22.3.20_Matthes_
Adobe Acrobat Dokument 166.5 KB


Download
Was bedeutet die geplante SARS-­CoV-­2 Impfung für anthroposophische Heilpraktiker?
Von:
Renate Künne, Dipl.-­Phys. MSc Hom.
Zertifizierte Therapeutin und Dozentin für Anthroposophische Heilkunde (AGAHP)®
SARS-Cov-2 Impfung und anthroposophische
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB

Download
Gesundheitliche Folgen der Coronakrise
Von:
Heinz Grill, Heilpraktiker, Buchautor, Referent, zertifizierter Therapeut und Dozent für Anthroposophische Heilkunde (AGAHP)®
Gesundheitliche Folgen der Coronakrise.p
Adobe Acrobat Dokument 177.2 KB

Angesichts der besonderen Probleme und potentiellen Gefahren die bei der Herstellung eines Impfstoffs gegen SARS-­CoV-­2 bestehen, sowie der üblichen Dauer selbst für die Entwicklung von Impfstoffen gegen weniger problematische Erreger, erscheint die geplante

Bereitstellung der Impfung in spätestens 18 Monaten als unkalkulierbares und nicht zu verantwortendes Risiko für die Gesundheit der Menschen.

 

 


So wie ein Bakterium oder ein Virus vom Organismus als fremde Realität erkannt werden muss, im gleichen Maße könnten heute die Suggestionen des Zeitgeschehens, die sich über Medien und kollektiv vereinnahmende Ängste bis in die tiefen Gefühle des Menschen festsetzen, ebenfalls als etwas Fremdes identifiziert werden. 



Video 1 Dr. med. Matthias Girke

Dr. med. Matthias Girke, Leiter der Medizinischen Sektion, Goetheanum, Dornach zu Fragen des Covid-19.


Video 2 Georg Soldner

Georg Soldner, Stellv. Leiter der Medizinischen Sektion, Goetheanum, Dornach zu Fragen des Covid-19.